fertighaus
  Home

Newsroom

Studie „Generationenbeziehungen in Österreich“

Wie wirkt sich die Bevölkerungsentwicklung auf das Verhältnis zwischen den Generationen aus? Wissenschaftliche Befunde zeigen, dass die Befürchtung von Generationenkonflikten unberechtigt ist. Die Solidarität zwischen den Generationen ist nach wie vor hoch. So ergab die im Auftrag des Ressorts durchgeführte Studie "Generationenbeziehungen in Österreich", dass vor allem die Familie nach wie vor Sicherheit in Notlagen und in Situationen des Hilfs- und Unterstützungsbedarfs geben. Niemand der Befragten blieb seitens der Familie ohne ausreichende Hilfe. Der Hilfebedarf unterscheidet sich jedoch in der Art und Häufigkeit nach dem Alter.

Quelle: www.bmsg.gv.at
© 2005 BMSG

Download der Studie:

Link: http://www.bmsg.gv.at/cms/site/attachments/4/7/7/CH0105/CMS10565505444 18/generationenstudie_deutsch1.pdf

Rückfragehinweis:
ms

Newsroom

Willkommen im österreichischen Seniorenheimführer!  [mehr...]

Newsroom

Muster-Heimvertrag  [mehr...]

Newsroom

Der Optiker, der zu Ihnen kommt.  [mehr...]

Newsroom

Peter Alexander Gala-Abend in Ihrem Heim!  [mehr...]

Newsroom

Gibt es Werbung, die aktiv gesucht wird?  [mehr...]

Newsroom

Studie „Generationenbeziehungen in Österreich“  [mehr...]

Newsroom

Seniorenbericht 2000 - Bericht zur Lebenssituation älterer Menschen in Österreich  [mehr...]

Newsroom

Aktiv Altern – Rahmenbedingungen und Vorschläge für politisches Handeln  [mehr...]

Newsroom

Senioren-Hotline des Familienministeriums: 0800/240 262  [mehr...]

Newsroom

Lebenserwartung in Österreich  [mehr...]
 
Impressum, AGB und Datenschutzerklärung