fertighaus
  Home

Mater-Salvatoris Alten- und Pflegeheim

  Brunn 36
  2823 Pitten
02627/82272
02627/82272-505
www.mater-salvatoris.at
 
Träger: Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Heiland



Ältere Menschen, die von einer Krankheit genesen, die Pflege bedürfen oder einfach gut betreut wohnen wollen, sowie Menschen im letzten Lebensabschnitt finden hier einen Ort der Ruhe und der Erholung.

In Pitten, Gemeinde Erlach im südlichen Niederösterreich, nur eine Autostunde von Wien entfernt liegt hier inmitten von Föhrenwäldern, abseits vom Straßenlärm das Genesungs-, Wohn- und Pflegeheim Mater Salvatoris.

Günther Schranz
Heimleitung

Hier erfahren ältere Menschen rundum medizinische und menschliche Unterstützung in wertschätzender und herzlicher Atmosphäre. Unser Haus bietet neben der einmaligen Umgebung jeden Komfort:

Moderne Einbettzimmer mit Dusche (Bad), WC, Telefon, TV und eigenem Balkon, für Ehepaare Zweibettzimmer oder Appartements. Wer gut zu Fuß ist, genießt ausgedehnte Spaziergänge im wunderschönen Park, der nahtlos in weite Föhrenwälder übergeht. Zu einer gelungenen Erholung trägt auch bei, dass man hier Ruhe, Entspannung und Besinnlichkeit wie kaum anderswo finden kann.

Leibliches Wohl:
Wir servieren Frühstück, Mittag- und Abendessen bei Bedarf auch aufs Zimmer. Wir bereiten unsere regionalen kulinarischen Köstlichkeiten frisch zu und nehmen nach Möglichkeit Rücksicht auf Diäten. Praktische Ärzte aus der Umgebung halten mehrmals wöchentlich bei uns Ordination. Der Kaufmann aus dem Ort kommt zweimal in der Woche ins Haus. Gemütlicher kann man nicht einkaufen. Einmal wöchentlich kommen unsere Verschönerungsexpertinnen für Frisur und Pediküre ins Haus. Für Ihre Geldgeschäfte steht jeden Dienstag ein Mitarbeiter der Raiffeisenkasse Pitten in diskreter Atmosphäre im Haus zur Verfügung. Unsere Bibliothek, Kaffee-Ecke und Aufenthaltsräume sind gerne genutzte Orte der Begegnung. Darüber hinaus steht unseren Bewohnern ein abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm zur Verfügung.

Bewegung:
Gymnastik in der Gruppe wird mit Feuereifer einmal in der Woche betrieben. Spaziergänge durch unsere ausgedehnten Parkanlagen können Sie auch in Begleitung unternehmen. Das gilt selbstverständlich und besonders für unsere Bewohnerinnen und Bewohner im Rollstuhl.

Ihr Draht zur Aussenwelt:
TV und Telefon gibt´s auf jedem Zimmer, eine Tageszeitung können Sie in unserem Büro kaufen.

Seelisches Wohl:
Täglich haben Sie die Möglichkeit, die Heilige Messe zu feiern oder ein Gespräch mit dem Priester oder unserer Pastoralassistentin zu führen. Weiters sind Sie eingeladen, an Bibelgesprächen teilzunehmen oder in der Gemeinschaft Rosenkranz zu beten. Sie können auch einfach Anteil am liturgischen Leben der Schwesterngemeinschaft nehmen, wenn Sie es wünschen.

Damit es unseren Bewohnern gut geht …

… arbeiten wir konsequent nach unserer Betreuungs- und Pflegephilosophie, die sich nach den Werten der Salvatorianerinnen und an Grundsätzen für eine ganzheitliche, zeitgemäße Betreuung orientiert.

… zeichnen wir uns durch professionelle Pflege, Medizin und Betreuung aus, wobei wir auf eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit und auf die fundierte Ausbildung und Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter bauen.

… sorgen wir für eine systematische Qualitätsarbeit in allen unseren Dienstleistungen, auch im Sinne der Grundsätze der Salvatorianerinnen.

… bieten wir mit unseren Räumlichkeiten und der landschaftlich reizvollen Umgebung neben einer modernen, bewohnerorientierten Ausstattung eine heimelige Atmosphäre an.  



Sie wünschen weitere Informationen?

Sie wünschen weitere Informationen oder haben Fragen an uns? Bitte nutzen Sie das Anfrageformular - wir freuen uns über Ihre Nachricht und werden Sie bald kontaktieren.

Name:

Strasse:
Plz/Ort:
Land:
Telefon:
e-Mail:
Ihre Nachricht:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Newsroom

Willkommen im österreichischen Seniorenheimführer!  [mehr...]

Newsroom

Muster-Heimvertrag  [mehr...]

Newsroom

Der Optiker, der zu Ihnen kommt.  [mehr...]

Newsroom

Peter Alexander Gala-Abend in Ihrem Heim!  [mehr...]

Newsroom

Gibt es Werbung, die aktiv gesucht wird?  [mehr...]

Newsroom

Studie „Generationenbeziehungen in Österreich“  [mehr...]

Newsroom

Seniorenbericht 2000 - Bericht zur Lebenssituation älterer Menschen in Österreich  [mehr...]

Newsroom

Aktiv Altern – Rahmenbedingungen und Vorschläge für politisches Handeln  [mehr...]

Newsroom

Senioren-Hotline des Familienministeriums: 0800/240 262  [mehr...]

Newsroom

Lebenserwartung in Österreich  [mehr...]
 
Impressum, AGB und Datenschutzerklärung